Arbeiten

Kann das stimmen?

Von Statistiken, Umfragen und Hochrechnungen lassen wir uns leicht beeindrucken – so erkennen Sie die Tricks der Täuscher

DIE ZEIT, 27. April 2017   –   Titelgeschichte

Speed-Dating in Teheran

Der Iran bringt exzellente Wissenschaftler hervor. Das macht ihn für deutsche Forschungsförderer attraktiv. Aber funkt es auch?

DIE ZEIT, 16. März 2017

Letzte Rettung

Neue Chance für umstrittene Depressionstherapien

Deutschlandfunk, 12. Februar 2017   –   Radiofeature

Ist da jemand?

Wissenschaftler erforschen die Nachbarschaft. Gute Nachbarn können helfen, schlechte machen krank

DIE ZEIT, 1. Dezember 2016   –   Titelgeschichte

Es hätte so schön sein können

Ein halbes Jahr lang hofften Physiker, ein neues Elementarteilchen gefunden zu haben. Nun ist klar: Die Aufregung war umsonst

DIE ZEIT, 11. August 2016

Und jetzt: Das Wetter

Jeden Freitag wetteifern Deutschlands Meteorologen um die genaueste Vorhersage fürs Wochenende. Beim »Wetterturnier« geht es um Stolz, Supercomputer und die quälende Frage: Warum sind Vorhersagen noch immer so launisch?

GEO, August 2016

Was essen Sie am allerliebsten?

Manchmal macht schon der Gedanke an ein bestimmtes Essen glücklich. Liegt das an den Kindheitserlebnissen? Oder den Genen? Wissenschaftler ergründen die Bedeutung des Leibgerichts

ZEIT Wissen, 4/2016   –   Titelgeschichte

Unsere Wunderdroge

Oxytocin ist der Popstar der körpereigenen Substanzen: Das Hormon, das uns vertrauen lässt. Jetzt entdecken Forscher seine weiteren Fähigkeiten – und wollen mit ihm sogar Krankheiten heilen

DIE ZEIT, 31. März 2016   –   Titelgeschichte

Im Kosmos ein Knall, auf Erden ein Hauch

Die erste Messung einer Gravitationswelle verblüfft uns. Und führt uns vor Augen: Wir sind alle Wellenwesen

DIE ZEIT, 18. Februar 2016   |   mit Stefan Schmitt

Vergiss es!

Sie haben ein löchriges Gedächtnis? Hervorragend! Vergessen befreit, hält die Liebe frisch und die Gesellschaft zusammen

DIE ZEIT, 13. August 2015   –   Titelgeschichte

Fragile Spuren

Erinnerungen sind trügerisch. Vor Gericht kann das zu dramatischen Fehlurteilen führen

DIE ZEIT, 13. August 2015

Zu schön, um wahr zu sein

Ein Forscherstar soll Daten manipuliert haben. Jetzt verzichtet er auf eine hochdotierte Auszeichnung. Und eine ganze Disziplin steht unter Verdacht, die Sozialpsychologie

DIE ZEIT, 23. April 2015

Die Fehler der Fehlerkultur

Zwei Forscher glauben, in einer Studie über Lebenseinstellungen einen gravierenden Mangel gefunden zu haben. Sie versuchen, ihre Kritik zu veröffentlichen. Doch die verschwindet in der Schublade – das mutmaßlich falsche Forschungsergebnis kursiert weiter

DIE ZEIT, 5. Februar 2015

Die Menschenversteher

Computer als Stimmanalytiker

Deutschlandfunk, 31. Dezember 2014   –   Radiofeature

Die kleinen Verräter

Gerade die unscheinbarsten aller Wörter erlauben tiefe Einblick in unser Innerstes – und wir bemerken nichts

DIE ZEIT, 11. Dezember 2014   –   Titelgeschichte

Unser umtriebiges Element

Der reaktionsfreudige Kohlenstoff, kurz »C«, macht Leben erst möglich. Aber mit Sauerstoff bildet er das Treibhausgas CO₂. Aus dieser verhängnisvollen Bindung wollen Forscher ihn jetzt befreien

DIE ZEIT, 25. September 2014

Worte – die Grenzen meiner Welt?

Der Kampf um die Sprache. Ein Slam

Deutschlandfunk, 29. Juni 2014   –   Radiofeature   |   mit Claudia Wüstenhagen

Biss in die Zukunft

Die dritten Zähne von morgen

Deutschlandfunk, 5. Januar 2014   –   Radiofeature

Am Puls der Arktis

Meeresforscher erkunden die Folgen des Klimawandels

Deutschlandfunk, 30. September 2012   –   Radiofeature

Am Ende der Eiszeit

Meldungen über die Erwärmung der Arktis sorgen für Schlagzeilen. Aber wie verändern sich Strömungen und Klima jenseits des Polarkreises tatsächlich? Wie mühsam die Suche nach Antworten ist, zeigt eine Fahrt auf dem Forschungsschiff »Polarstern«

DIE ZEIT, 27. September 2012

Wörter machen Leute

Es ist ein Kauderwelsch aus Spanisch, Portugiesisch und Niederländisch, das man auf der Karibikinsel Curaçao schon im 18. Jahrhundert sprach. Doch nie war die lokale Sprache so lebendig wie heute. Selbstbewusst pflegt man in allen gesellschaftlichen Schichten das kreolische Papiamentu. Linguisten rätseln über die Gründe des Erfolgs

mare, Dezember 2011

Das Making-of eines Weltbildes

Eine Philosophin beobachtet Physiker bei der Suche nach Erkenntnis – und eine Journalistin die Philosophin. Ein Experiment

DIE ZEIT, 18. August 2011

Käferjagd auf der Vulkaninsel

Tübinger Artenkenner, Entwicklungsbiologen und Genetiker erforschen gemeinsam das Leben – am anderen Ende der Welt

DIE ZEIT, 5. Mai 2011

Die Knollen des Wandels

Auf die Kartoffel gründeten schon die Inka ihre Macht. Sie machte Kolonialismus, Industrialisierung und den Aufstieg Europas möglich. So schreibt eine Sättigungsbeilage Geschichte

DIE ZEIT, 27. Mai 2010

Innovation von der Rolle

Toilettenpapier ist High Tech. Im Kampf um Marktanteile entscheiden Faserlage, Nassreißfestigkeit und die ideale Perforation. Ein Besuch in den Labors der Papier-Ingenieure

DIE ZEIT, 15. Dezember 2005